Wir über uns

Wir sind

ein ehrenamtlich arbeitender, gemeinnütziger Verein, der mit den ambulanten Palliativversorgungen vor Ort vernetzt ist.

Wir wollen

Menschen ermöglichen, zu Hause zu sterben. Wir nehmen uns Zeit für Besuche, sind offen für Gespräche und können gut zuhören. Manchmal lassen sich auch Wünsche erfüllen!

Wir helfen

bei der Vermittlung von Pflegediensten und Schmerztherapeuten in unserer Region und sind Gründungsmitglied des Palliativ-Netzwerks Limburg-Weilburg.

Wir begleiten

Sterbende und ihre Angehörigen in der Abschiedsphase und in der Zeit danach.

Wir haben

gute Kontakte zur Palliativstation im St. Vincenzkrankenhaus in Limburg und zum stationären Hospiz in Hadamar.

Unser Büro

ist jeden Montag, Mittwoch und Donnerstag von 9:00 bis 12:00 Uhr geöffnet! Aber wir sind telefonisch rund um die Uhr erreichbar 06431 3369.

Unsere Angebote

sind Seminare zur Schulung ehrenamtlicher Hospizhelfer/innen, monatliche Vorträge zu den Themen Sterben, Tod und Trauer, gemeinsames Erstellen von Patienten-verfügungen und Vorsorgemappen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Aktuelle Veranstaltungen:

 

4. November 2017

8. Palliativtag "Begleitung am Lebensende: Haltung und Herausforderung!"

10:00 - 13:00 Uhr

Hotel Nassau Oranien Hadamar

           . . .          

11. November 2017

6. gemeinsamer Hospiztag

"Die Diagnose ändert alles ... Leid und Veränderung im Umfeld"

11:00 - 15:00 Uhr

Gemeindesaal der kath. Herz-Jesu-Gemeinde Diez

           . . .          

27. November 2017

Seelsorge und Krisenbegleitung bei Hirntod und Organentnahme

Referent Dipl.-Theologe Karl-Heinz Heldmann, Mainz

 

Diezer Str. 38a, 65549 Limburg

19.30 Uhr

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Notfalltelefon: 06431 3369

(24 Stunden)

Impressum