Wir über uns

Wir sind

ein ehrenamtlich arbeitender, gemeinnütziger Verein, der mit den ambulanten Palliativversorgungen vor Ort vernetzt ist.

Wir wollen

Menschen ermöglichen, zu Hause zu sterben. Wir nehmen uns Zeit für Besuche, sind offen für Gespräche und können gut zuhören. Manchmal lassen sich auch Wünsche erfüllen!

Wir helfen

bei der Vermittlung von Pflegediensten und Schmerztherapeuten in unserer Region und sind Gründungsmitglied des Palliativ-Netzwerks Limburg-Weilburg.

Wir begleiten

Sterbende und ihre Angehörigen in der Abschiedsphase und in der Zeit danach.

Wir haben

gute Kontakte zur Palliativstation im St. Vincenzkrankenhaus in Limburg und zum stationären Hospizium Hospiz ANAVENA (Hospiz in Hadamar).

Unser Büro

Aber wir sind telefonisch rund um die Uhr erreichbar 06431 3369.

Unsere Angebote

sind Seminare zur Schulung ehrenamtlicher Hospizhelfer/innen, monatliche Vorträge zu den Themen Sterben, Tod und Trauer, gemeinsames Erstellen von Patientenverfügungen und Vorsorgemappen.

Der 5. Vortrag in 2024,
am 27. Mai 2024
zum Thema "Trauern Männer anders als Frauen? - ein Klischee?"
findet im Pfarrheim der Gemeinde St. Hildegard,
Tilemannstraße 5 seitlicher Eingang links in Limburg von 19:30 - 21:00 Uhr statt.

Weitere Informationen finden Sie unter Veranstaltungen

 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Geschäftsstelle:

Kleine Rütsche 3, Limburg
Hotline 06431 3369

mit Rufumleitung

Impressum Datenschutz