Veranstaltungen

Sie haben Fragen zur Lebensbegleitung in schwierigen Zeiten?

 

Die Hospizdienste Limburg e. V. geben Ihnen ehrenamtlich Hilfestellung. In Kooperation mit
Karstadt und dem Gesundheitsamt haben wir als Selbsthilfegruppe die Möglichkeit unsere
Tätigkeit in der Karstadt Cafeteria in Limburg vorzustellen. Wir stehen Ihnen am

Mittwoch, 9. Mai 2018, 10-14 Uhr und Mittwoch, 23. Mai 2018 14-18 Uhr

für Fragen zur Verfügung. Die Selbsthilfegruppe "verwaiste Eltern" ist ebenfalls anwesend.


 

In Würde sterben - Hospizarbeit und Palliativmedizin in unserer Region


Mittwoch, 2. Mai 2018, 19.30 Uhr in der ev. Kirche am HBF Limburg

Moderation: Pfarrer Joachim Naurath, Ev. Dekanat Runkel

Musikalische Leitung: Cornelia Blanche, Limburg

Gäste:

Agnes Knott, 2. Vorsitzende Hospizdienste Limburg e. V.

Prof. Dr. med. Thomas Neuhaus, St. Vincenz-Krankenhaus Limburg

Eva Stegemann, stellv. Leitung Hospiz ANAVENA Hadamar

Eintriff frei

Jahresprogramm 2018

Wir laden alle interessierten Mitbürger/innen herzlich zu unseren Vorträgen ein, die jeden
letzten Montag im Monat in unseren Räumlichkeiten in der Diezer Straße 38a in Limburg
stattfinden und kostenlos sind.

Jahresprogramm 2018.pdf
PDF-Dokument [371.1 KB]

Seminar 2018

Schulung und Vorbereitung für die Begleitung von Schwerstkranken, Sterbenden und
deren Angehörigen.

Seminar 2018.pdf
PDF-Dokument [382.1 KB]

Selbsthilfegruppe "verwaiste Eltern Limburg und Umgebung"

Die "verwaisten Eltern" haben als Selbsthilfegruppe das Ziel, Mütter,
Väter, Geschwister und Angehörige nach dem Tod eine Kindes in ihrer
Trauer zu unterstützen und zu begleiten.
Sie versuchen durch Öffentlichkeitsarbeit zu erreichen, dass Trauer in
unserer Gesellschaft wieder zugelassen wird, durchlebt und bewältigt
werden kann.
Die Treffen der "verwaiste Eltern Limburg und Umgebung" finden immer
am ersten Montag (ausgenommen Feiertage) im Monat um 19.30 Uhr in
unseren Räumlichkeiten in der Diezer Strasse 38a, 1. OG, Limburg statt.
Ansprechpartner ist Agnes Knott, Telefon 06431 3369.

Flyer verwaiste Eltern.pdf
PDF-Dokument [604.8 KB]

Angebot einer offenen Trauergruppe im Hospizium ANAVENA

Die Gruppe wird unter anderem von Gerda Peters geleitet. Gerda Peters

ist Mitglied bei den Hospizdiensten Limburg e.V. und Referentin unseres

Seminar 2017 und 2018. Sie arbeitet als staatlich anerkannte
Heilpädagogin und psychologische Beraterin.

Die Termine der offenen Trauergruppe entnehmen Sie bitte der pdf. Datei.